Glykoprotein aus a- und b-Kette, physiologisch in Synzytiotrophoblasten der Placenta.
Bei Hodentumoren Kombination mit AFP. Anstiege werden frühestens 1 Woche nach Ausbleiben der Regel gemessen.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum Urin
Menge 1 ml 1 ml
Methode CMIA Teststreifen CMIA Teststreifen
Indikation
andere HCG-sezernierende Tumoren,Blasenmole,Choriokarzinom,D (Diagnose): Keimzelltumoren,Keimzelltumoren,P (Prognose): Keimzelltumoren,Schwangerschaftsdiagnostik,S (Screening): Risikogruppen,Trophoblastische Tumoren,V (Verlaufskontrolle): Keimzelltumoren,(z. B. Maldeszensus testis)
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Siegen
negativ < 5 mlE/ml
Graubereich 5 - 25 mlE/ml
postitiv > 25 mlE/ml

Gelsenkirchen
< 10 iu_l (als Tumormarker)
Gelsenkirchen
negativ
Fremdleistung Nein Nein
Akkreditierung Ja Ja
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Hinweise zur Präanalytik

Bei Gravidität SSW angeben

+ Probenversand