Die AP ist in größeren Mengen an den Zellen des Skelettsystems, des Leberparenchyms und der Gallenepithelien lokalisiert. Erhöhungen weisen auf eine Schädigung dieser Organe hin

Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum
Menge 1 ml
Methode Photometrie
Indikation
Hepatobiliäre Erkrankungen,Hypophosphatasämie,Hypothyreose,Primäre und sekundäre Osteopathien
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Siegen
Männer 40-130 u_l
Frauen 35-105 u_l

Iserlohn
< 190 iu_l

Gelsenkirchen
Frauen 35-105 u_l
Männer 40-130 u_l

Alle Standorte
Kinder siehe Befund
Fremdleistung Nein
Akkreditierung Ja
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Hinweise zur Präanalytik

Verschiedene Medikamente können Einfluss auf die Enzymaktivität haben (Antiepileptica, Antihypertensiva)

+ Probenversand