Die AMA-Differenzierung wird bei positivem AMA-Befund zur Abklärung einer Autoimmunhepatitis oder PBC durchgeführt. Dabei werden 9 Subtypen voneinander unterschieden.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum
Menge 2 ml
Methode EIA
Indikation
Chronische Hepatitis,Kollagenosen,Primär biliäre Zirrhose
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
siehe Befund
Fremdleistung Ja
Akkreditierung Ja
Besondere Präanalytik Die Subtypen M2, M4 und M9 weisen auf eine PBC hin.
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Probenversand