Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum/Plasma
Menge 2 ml
Methode HPLC
Indikation
Intoxikation,Therapiekontrolle
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
therap. Bereich Amiodaron 0,5-2,5 mg/l
Desethylamiodaron 0,5-2,5 mg/l
Fremdleistung Nein
Akkreditierung Ja
Besondere Präanalytik ACHTUNG: Serumröhrchen mit GEL-Separatoren können u.U. zu falsch niedrigen Werten führen. Bitte verwenden Sie vorzugsweise Serumröhrchen OHNE Gelseparator.
Letzte Aktualisierung: 13.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Hinweise zur Präanalytik

Desethylamiodaron ist der wirksame Metabolit von Amiodaron. Beide Substanzen sind etwa gleich stark wirksam und im steady state in etwa gleicher Konzentration messbar.

+ Allgemeiner Hinweis

Der angegebene Normbereich bezieht sich auf den Talspiegel. Zur Bestimmung des Talspiegels ist es notwendig, die Blutentnahme unmittelbar vor der nächsten Wirkstoffeinnahme durchzuführen.

+ Probenversand