Bence-Jones-Proteine sind niedermolekulare, nephrotoxische (für die Nieren giftige) Paraproteine im Urin und stellen die leichten Ketten von Immunglobulinen (Antikörper) dar. Produziert werden sie in den meisten Fällen (60-70%) von entarteten Plasmazellen (B-Lymphozyten, die Immunglobuline produzieren) – von Zellen eines Plasmozytoms.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial Spontan-Urin
Menge 10 ml
Methode Immunfixation Nephelometrie
Indikation
Chronische Proteinurie,Knochenmetastasen,Multiples Myelom,Osteosarkom,Polycythaemia vera
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
siehe Befund
Fremdleistung Nein
Akkreditierung Ja
Besondere Präanalytik Zur Verlaufs-/Therapiekontrolle empfehlen wir die Einsendung von 10ml Urin aus 24 Stunden Sammelurin.
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Probenversand