Zu den Picornaviridae gehörende Virusgruppe; Unterteilung in zwei Subgruppen: Coxsackie A-Viren-Serotypen 1-22, 24; Coxsackie B-Viren-Serotypen 1-6. Coxsackieviren sind kleine (ca. 30 nm), hüllenlose, ikosaedrische Partikel mit einem positiv strängigen RNA-Genom von 7.500 Nukleotiden.
Im Test sind gereinigte Partikel der Coxsackievirus Typen B1-5 und genusspezifische Epitope für alle Coxsackievirus-Subtypen vorhanden.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum Plasma Serum (Coxsackie IgA)
Menge 1 ml 1 ml 1 ml
Methode EIA EIA EIA
Indikation
Abklärung bei Myo-/Perikarditis, viraler Meningitis, Fieber, Pseudoparesen, Myalgie, Bornholmscher Erkrankung (Pleuritis, Pleurodynie), Gastroenteritis, Orchitis, Hepatitis
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
siehe Befund
Alle Standorte
siehe Befund
Alle Standorte
siehe Befund
Fremdleistung Nein Nein Ja
Akkreditierung Ja Ja Ja
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Probenversand