Quantitativer Nachweis der Echoviren- IgG-/IgM-Antikörper

Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum Plasma
Menge 1 ml 1 ml
Methode EIA EIA
Indikation
V. a. ECHO-Virus-Infektion bei: Exanthem, Meningitis, Myokarditis, Fazialisparese, Gastroenteritis, Myalgien
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
siehe Befund
Alle Standorte
siehe Befund
Fremdleistung Nein Nein
Akkreditierung Ja Ja
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Hinweise zur Präanalytik

Die Inkubationszeit beträgt ca. 3-6 (-35) Tage. Ein positiver IgM-Nachweis zusammen mit einem steigenden IgG-Titer wird als deutlicher Hinweis auf eine akute oder erst kürzlich zurückliegende Echovirus-Infektion angesehen. Persistierende IgM-Antikörper (> 6 Monate) können einen Hinweis auf chronische Herzerkrankung oder Typ I Diabetes geben.

+ Probenversand