Muskelrelaxantien vom Typ des Succinylcholins werden durch die Cholinesterase in Bernsteinsäure und Cholin gespalten, die nicht mehr relaxierend wirken. Bei Individuen mit atypischer ChE wird Succinylcholin nicht innerhalb von Minuten, sondern teilweise erst nach Stunden abgebaut.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum
Menge 1 ml
Methode Photometrie mit Inhibition
Indikation
V. a. Fluorid-resistente Cholinesterase-Varianten,V. a. verlängerte Wirkung von Muskelrelaxantien
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
siehe Befund
Fremdleistung Ja
Akkreditierung Ja
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Hinweise zur Präanalytik

siehe auch Dibucain-Zahl

+ Probenversand