Das hepcidine-antimicrobial peptide-(HAMP)-Gen kodiert für Hepcidin, das in der Leber synthetisiert wird und die duodenale Eisenresorption reguliert.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial EDTA-Blut
Menge 3 ml
Methode PCR Sequenzierung
Indikation
Erhöhte Eisenausscheidung im Desferrioxamin-Test,V. a. Eisenspeicherkrankheit
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte

Fremdleistung Nein
Akkreditierung Ja
Besondere Präanalytik Bitte schicken Sie für die Molekulargenetische Untersuchung ein separates EDTA-Röhrchen ein. Nach Gendiagnostikgesetz ist die Einwilligung des Patienten zu dieser Untersuchung erforderlich.
Letzte Aktualisierung: 11.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Probenversand