Das Onkogen (c-erbB-2) kodiert ein Protein mit einem Molekulargewicht von 185.000 Dalton, dessen extrazelluläre Domäne abgespalten wird und dann im Blut nachweisbar ist. Sowohl das Onkogen als auch sein Onkoprotein spielen eine bedeutende Rolle bei der Entstehung und Metastasierung des Mammakarzinoms.
Anmerkung: Ansteigende Werte deuten frühzeitig auf eine Metastasierung hin.
Erhöhte HER-2/neu-Serumwerte korrelieren mit einer erhöhten Ansprechrate einer Herceptin-Therapie.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum
Menge 1 ml
Methode ELISA
Indikation
P (Prognose): Mammakarzinom,V (Verlaufskontrolle): Mammakarzinom
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
< 15,2 myg_l
Fremdleistung Ja
Akkreditierung Ja
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Probenversand