Untersuchungsdetails
Probenmaterial Heparin-Vollblut (EDTA auch möglich) Heparin-Plasma Urin Stuhl im beprobten Entnahmeset
Menge 5 ml 1 ml 5 ml
Methode LC/MS LC/MS LC/MS LC/MS
Spezielle Methode EIA
Indikation
Atopische Dermatitis,Mastozytose,Typ-I-Allergie
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
20-100 myg_l
Alle Standorte
< 6,0 myg_l
Alle Standorte
55-170 myg_g Kreatinin
Alle Standorte
siehe Befund
Fremdleistung Ja Ja Ja Ja
Akkreditierung Ja Ja Ja Ja
Besondere Präanalytik Bitte nur zellfreies Plasma einsenden. Es wird der Histaminmetabolit Methylhistamin analysiert. Zirkulierendes Histamin wird rasch zu Methylhistamin abgebaut. Entsprechend ist bei Verdacht einer kurzfristigen Histaminfreisetzung die Bestimmung von Methylhistamin im Urin sinnvoller als Histamin. Stuhlentnahme nur in gesondertem Röhrchen mit vorgelegter Pufferlösung. Das Entnahmeset ist anforderbar: Tel. 0209 - 1586 218
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Probenversand