Die Bildung von Patientenantikörpern gegen Therapieantikörper (anti drug antibodies, ADA) können die Höhe des Talspiegels des verabreichten Medikamentes beeinflussen. Die Therapieantikörper können durch die ADA funktionell neutralisiert werden oder schneller ausgeschieden werden. Folgen der ADA-Bildung können daher das langfristige Versagen der Therapie wie auch schwere allergische Reaktionen während der anti-TNFα-Antikörper-Applikation sein.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum
Menge 1 ml
Methode EIA
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
< 10 AU_ml
Fremdleistung Ja
Akkreditierung Ja
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Probenversand