Parainfluenza-Virus ist RNS-haltiges, hämadsorbierendes Virus der Gruppe der Paramyxoviridae (90-200 nm) mit Serotypen 1-7. Parainfluenzavirus 1 und 2 kommen meistens saisonal epidemisch gehäuft vor und verursachen eher mild verlaufende respiratorische Infekte. Die Inkubationszeit beträgt ca. 2-6 Tage; das diagnostische Fenster bis zum serologischen Nachweis ca. 7-14 Tage.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum
Menge 1 ml
Methode EIA
Indikation
Atypische Pneumonie,Bronchitis,Infektionen des oberen und unteren Respirationstraktes,Pseudokrupp (bei Kindern)
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
< 9 IU_ml
Fremdleistung Ja
Akkreditierung Ja
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Hinweise zur Präanalytik

Es werden Antikörper gegen Parainfluenza Typ 1 und Typ 2 nachgewiesen.

+ Probenversand