Untersuchungsdetails
Probenmaterial EDTA-Plasma, tiefgefroren
Menge 2 ml
Methode IRMA
Indikation
Ketoazidotisches Koma,Knochenmetastasen,Therapie mit Bisphosphonaten,Tumorhyperkalzämie
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
< 1,4 pmol_l
Fremdleistung Ja
Akkreditierung Ja
Besondere Präanalytik OPTIMALE Präanalytik: EDTA-Plasma: Proben schnellstmöglich nach Entnahme zentrifugieren und Plasma umgehend tieffrieren (-20 °C).
Auf dem Röhrchen vermerken, um welches Material es sich handelt.
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Probenversand