PYD-Crosslinks vernetzen das reife Kollagen. Bei Kollagenabbau wird es ins Blut freigesetzt und renal ausgeschieden. Die Urinkonzentration korreliert bei deutlicher Tagesrhythmik mit der Knochenresorptionsrate. Bei verstärktem Knorpelabbau werden vermehrt besonders PYD-Crosslinks ausgeschieden.
Die Ausscheidung der Pyridinoline folgt einem zirkadianen Rhythmus mit maximalen Werten morgens und minimalen Werten abends. In der Schwangerschaft kommt es zu einem Anstieg der Messwerte.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial 2. Morgenurin (Pyridinolin)
Menge 10 ml
Methode HPLC
Indikation
Knochenstoffwechselstörungen,Osteoporose
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
Erwachsene 70-250 myg_g Kreatinin
0-10 Jahre 600-2000 myg_g Kreatinin
10-14 Jahre 400-1600 myg_g Kreatinin
14-18 Jahre 100-700 myg_g Kreatinin
Fremdleistung Ja
Akkreditierung Ja
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Hinweise zur Präanalytik

Ein Abfall der Messwerte wird nach Gabe folgender Medikamente beobachtet: Östrogene/Gestagene, Biphosphonate und Calcitonin. Calcium-Supplementation vermeiden! Wegen der ausgeprägten Tagesrhythmik Urin bis ca. 9.00 Uhr abnehmen;

+ Allgemeiner Hinweis

Pyridinoline werden gemeinsam mit Desoxypyridinolinen bestimmt.

+ Probenversand