Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum
Menge 1 ml
Methode Turbidimetrie
Indikation
Kryoglobulinämie,Rheumatische Systemerkrankungen,Rheumatoide Arthritis
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Iserlohn
< 14 IU_ml

Siegen
< 30 IU_ml

Gelsenkirchen
< 14 IU_ml
Fremdleistung Nein
Akkreditierung Ja
Besondere Präanalytik Die Wahrscheinlichkeit eines positiven RF steigt mit zunehmendem Alter. Der RF-Nachweis ist nur zusammen mit einer entsprechenden Symptomatik diagnoseweisend. Patienten mit rheumatoider Arthritis sind zu 70-90% RF-positiv.
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Hinweise zur Präanalytik

Die Bestimmung des Rheumafaktors (RF) wird im Serum, aber auch in der Synovialflüssigkeit durchgeführt.

+ Probenversand