SS-B-Antigen ist Phosphoprotein (48kD), assoziiert mit verschiedenen kleinen RNAs; möglicherweise Transktiptionsfaktor für RNA-Polymerase.
SS-B-Auto-AK finden sich bei
– primärem Sjögren Syndrom in bis zu 60%
– SLE in bis zu 15%
– Neonatal-Lupus und kongenitalem Herzblock in ca.75%.
Das Vorliegen von SS-B-Auto-AK ist ein deutlicher Hinweis auf das Vorliegen einer Bindegewebserkrankung, üblicherweise Sjögren-Syndrom oder LE.
Antikörpertiter korrelieren nur selten mit dem Verlauf, aber wohl mit dem Ausmaß der Infiltration der Speicheldrüsen; keine pathogenetische Bedeutung.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial Serum (FIA) Serum (Blot)
Menge 1 ml 1 ml
Methode FIA FIA
Indikation
Kollagenose,Kongenitaler Herzblock,Lupus erythematodes,Neonatal-Lupus,Primäres Sjögren Syndrom
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
< 7 u_ml
Alle Standorte
siehe Befund BZ
Fremdleistung Nein Ja
Akkreditierung Ja Ja
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Probenversand