Die SOD in Erythrozyten wandelt freie Sauerstoff-Radikale in neutrale Sauerstoffverbindungen um. Dadurch schützt sie den Körper vor schädigenden Radikaleffekten.
Das Enzym gehört zu den primären Antioxidanzien, die zur Entgiftung reaktiver Sauerstoffspezies beitragen.
Molekulargenetik: Hier wird die häufigtse Mutation Val16Ala in der Mangan-Superoxid-Dismutase untersucht.

Untersuchungsdetails
Probenmaterial EDTA-Blut (Enzymaktivität) Heparin-Blut EDTA-Blut (Molekulargenetische Untersuchung)
Menge 2 ml 2 ml 2 ml
Methode Photometrie Photometrie Photometrie
Spezielle Methode PCR, Sequenzierung
Indikation
Biochemisches Effektmonitoring,Entgiftungskapazität
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
1200-1800 u_g Hb
Alle Standorte

Alle Standorte

Fremdleistung Ja Ja Ja
Akkreditierung Ja Ja Ja
Besondere Präanalytik Bitte schicken Sie für die Molekulargenetische Untersuchung ein separates EDTA-Röhrchen ein.
Nach Gendiagnostikgesetz ist die Einwilligung des Patienten zu dieser Untersuchung erforderlich.
Letzte Aktualisierung: 08.11.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Probenversand