Der Test umfasst zwei genetische Osteoporose-Risikofaktoren: Polymorphismen im Kollagen-Typ-I-alpha-1-Gen und BSM1-Polymorphismen im Vitamin-D-Rezeptor-Gen. An der isolierten DNA werden mittels PCR Regionen aus den o. g. Genen amplifiziert und mittels reverser Hybridisierung detektiert.

OMIM 601769

Untersuchungsdetails
Probenmaterial EDTA-Blut
Menge 2 ml
Referenzbereich / Entscheidungsgrenze Alle Standorte
siehe Befund
Fremdleistung Ja
Akkreditierung Ja
Besondere Präanalytik Bitte schicken Sie für die Molekulargenetische Untersuchung ein separates EDTA-Röhrchen ein.
Nach Gendiagnostikgesetz ist die Einwilligung des Patienten zu dieser Untersuchung erforderlich.
Letzte Aktualisierung: 05.12.2019

+ Allgemeine Präanalytik und Probenkennzeichnung

+ Probenversand